Einsatz 68/2008; 29.12.2008; 10:15 Uhr; Technische Hilfe (Tier in Not)

Wir wurden telefonisch durch den Besitzer eines Hauses in der Dorfstrasse informiert, dass sich auf seinem Schornstein seit gestern Vormittag eine Katze befindet.
Nach einer Sichtung des Schornsteines sollte das Tier über die Schiebeleiter gerettet werden. Als die Leiter in Stellung gebracht wurde, sprang die Katze plötzlich in den Schornstein.
Nach genauerer Untersuchung des Schornsteines wurde festgestellt, dass die Katze kopfüber in den Zuluftschacht gesprungen war und ca. 2m tief im Schacht fest steckte.
Mit unserem Schornsteinfegergeschirr halfen wir der Katze den Schacht bis zur Revisionsklappe herunter zu rutschen. Dort angekommen, nahmen 2 Kameraden die verängstigte Katze in Empfang und beförderten sie in eine, von einem Kameraden zur Verfügung gestellten, Transportbox.
Die Katze wurde durch eine Kameradin von uns schließlich mit Wasser und Futter versorgt. Da sich der Halter nicht ermitteln ließ, brachten wir die Katze am Nachmittag in das Kieler Tierheim Uhlenkroog.

Einsatzende: 13:30 Uhr

Ausgerückte Fahrzeuge: MZF; LF 16-12

© 2001-2019 Freiwillige Feuerwehr Schönkirchen, Dorfstraße 47, 24232 Schönkirchen